Loading...
Blokkmonsta 2018-05-14T00:10:24+00:00

Project Description

Blockkmonsta – nächste Events

Über Blokkmonsta

Blokkmonsta, der deutscher und russischer Abstammung ist, begann 1998 Musik zu produzieren. 2003 war er ein Mitglied des Berliner Rap-Labels TWB (TrueWestBlock), bei dem er ein komplettes Album unter seinem alten Pseudonym Crack B aufnahm, das nie veröffentlicht wurde. Allerdings wurden dessen Aufnahmen oder mindestens Teile davon (bekannt als „Untergrund & unveröffentlicht“) im Internet als MP3-Dateien publik. Laut Blokkmonsta erfolgte der Upload der Dateien durch den TWB-Rapper und HipHop-Produzenten Kism(et), was Blokkmonsta jedoch kurze Zeit später stoppte. Wegen persönlicher Differenzen verließ Blokkmonsta zuvor das Label. In dieser Zeit begann er, mit Godsilla professionell Tracks aufzunehmen. Durch Godsilla entstand auch der Kontakt zu Kaisa. Ende 2005 gründete er mit dem Rapper Uzi (Thomasz Michaelis) das Label Hirntot Records. Kennengelernt haben die beiden sich über die Berliner Rapper Frauenarzt und Manny Marc, mit denen Blokkmonsta auch heute noch zusammenarbeitet. Inzwischen sind über Hirntot Records über 100 CDs erschienen. Mit seinem fünften Solo-Album „Roboblokk“ (das nur im Großhandel veröffentlicht wurde) konnte Blokkmonsta auf Platz 34 der Media-Control-Charts einsteigen. Sein Album „Blokkhaus“ (2014) ist auf Platz 10 der Charts gelandet.

Auszug aus Wikipedia

Being a Christian is more than just an instantaneous conversion – it is a daily process whereby you grow to be more and more like Christ.

Billy Graham

Darkness cannot drive out darkness; only light can do that. Hate cannot drive out hate; only love can do that.

Martin Luther King, Jr.

God cannot give us a happiness and peace apart from Himself, because it is not there. There is no such thing.

C. S. Lewis